Das gestrige Spiel unserer Ersten gegen den FV 1919 Wehrda ging genauso aus wie das der deutschen 🇩🇪 Nationalmannschaft am späteren Abend, nämlich 3:3.

1. Mannschaft: Die Partie konnte nicht schlechter starten…bereits nach 3. Minuten zappelte der Ball für den FV zum 0:1 im Netz und Keeper Niklas musste das erste Mal an diesem Abend hinter sich greifen. Von dem frühen Gegentreffer unbeeindruckt gab unser Team aber Gas und versuchte die Abwehr der Gäste zu knacken, vorerst aber ohne Erfolg. In der 26. Minuten dann der nächste Wehrmutstropfen, der FV war erneut erfolgreich und es stand 0:2 für die Gäste. Nur zehn Minuten später dann aber endlich die passende Antwort, der agile Phil Ipp erzielte das 1:2 und wecke damit wieder Hoffnung. In der zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs weiter auf und wurden erneut belohnt! Maxi nutzte die Chance zum Ausgleich, als er einen fälligen Elfmeter eiskalt 🥶 in den Maschen versenkte und auf 2:2 stellte. Man merkte nach dem Ausgleich, dass unser Team wieder befreiter aufspielte und sich dafür nach einer knappen Stunde auch erneut belohnen konnte. Erneut war es Philipp, welcher das Tor erzielte und die Weichen auf 3:2 für uns auf Sieg stellte. Im weiteren Verlauf ging des Spielfluss etwas verloren, da wir Personell etwas umstellen mussten. Und dann kam es leider so, wie es zuletzt immer öfter kam….nach einem Getümmel in unserem Strafraum wurde ein Gästespieler unnötig zu Fall gebracht, der Schiri pfiff folgerichtig und zeigte auf den Punkt…dieses Geschenk nahmen die Wehrdaraner natürlich gerne an, der Ball landete vom Elfmeterpunkt aus zum 3:3 im Netz, was dann auch den Endstand bedeutete.

Schöne Aufholjagd gestartet Jungs, leider war der Atmen nicht lang genug. Aber am Sonntag geht’s weiter, neues Spiel neues Glück 🍀.

Liebe Fans danke für eure Unterstützung,

Euer SVG 🟢⚪️