Am Sonntag geht’s endlich wieder los, die Winterpause ist vorbei und unsere beiden Mannschaften treten wieder in Aktion. Unsere Zweite muss um 13 Uhr bei der Zweiten des TSV Erksdorf 1920 e.V. ran, unsere Erste spielt um 15 Uhr im benachbarten Bauerbach gegen die Zweite des SV 1965 Bauerbach.

Unsere Zweite hatte vor der Winterpause einen guten Lauf und zuletzt Spiel für Spiel gewonnen, so dass man zurecht auf dem 2. Platz überwinterte. Der TSV steht aktuell auf dem 11 Tabellenplatz, diesen Abstand von neun Plätzen will man auch gern weiter beibehalten, wenn es nach uns geht. Torjäger Philipp Müller hat extra seinen Winterschlaf unterbrochen und in der Vorbereitung ordentlich geschuftet, damit er sein Tore Konto weiter nach oben schrauben kann. Treffsicher sind unsere Jungs allemal, man stellt aktuell die beste Offensive der Liga! Am Sonntag wird es enorm wichtig sein den richtigen Schwung aus der Pause mitzunehmen, mit einem offensivem Spiel zu glänzen und die Bude hinten dicht zu halten. Man darf am Sonntag also gespannt sein welches Team besser aus der Pause startet, wobei unsere Jungs alle heiß sind und die drei Punkte mit nach Hause nehmen wollen.

Unsere Erste hat in der Winterpause gut gearbeitet und wurde von Coach Nils Steitz fast täglich gequält, daher strotzen alle nur so vor Kraft und Ausdauer…zumindest die meisten. Dank einer überragenden Hinrunde thront unser Team aktuell ganz oben in der Tabelle, wobei man jetzt von sämtlichen Mannschaften der Liga „gejagt“ wird. Mit diesem Druck können wir aber gut umgehen und dies gilt es am Sonntag wieder zu beweisen. Abwehrchef Dominik Staffel hat in der Pause einige Pfunde verloren, es könnten zwar noch ein paar mehr sein, aber sein Trikot passt ihm jetzt wieder…somit ist er wieder bereit die hintere Reihe des SVG zusammen zu halten, was eine unserer Stärken ausmacht! Der Gastgeber aus dem Nachbarort steht aktuell abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz, allerdings hat die erste Mannschaft des SV am Wochenende spielfrei und wird daher den ein oder anderen Star an deren Zweite abgeben. Die Einstellung unserer Jungs ist aber klar, man will weiter oben in der Tabelle stehen und muss somit Spiel für Spiel gewinnen, wie auch jenes am Sonntag. Unser Angriffsduo Marcel Tautermann und Maxi Schüler sind auch schon heiß auf die Partie, die Schuhe sind geputzt und beide hungrig auf Tore! Zudem kehrt auch endlich ein alter Bekannter zurück in den Kader, Marcel Orth alias Matschi ist endlich wieder fit und kann am Sonntag mitwirken. Also los geht’s, mit gewohnt breiter Brust antreten und die Punkte nach Hause holen!

Wir freuen uns auf eure Unterstützung am Sonntag

Euer SVG 🟢⚪️