Erste Mannschaft liefert ab und schlägt den Ligaprimus TSV 1888 Amöneburg e.V mit 5:2, wodurch man auf Platz 1. vorrückt.

Das Spiel begann leider denkbar schlecht für unsere Jungs, nach einem Freistoß durch die Gäste landete der Ball bereits nach 2. Minuten in unserem Tor, unhaltbar war der Kopfball von Adrian Debus. Von dem Fauxpas unbeeindruckt pushten sich unsere Jungs und kombinierten sich teilweise schön durch. Nach 16. Minuten dann auch folgerichtig das 1:1, Fabian Hofmann schaltete am schnellsten und legte die Murmel gekonnt im Tor ab. Nur sieben Minuten später dann die Führung! Einen üüüüberragenden Ball von Stefan Gerber verwertete Malte gekonnt zum 2:1, saustark! Nach einer guten Halbe Stunde der nächste Spielzug wo man nur staunen konnte. Florian Hofmann und Malte kombinierten sich durch, so dass den Bergern etwas schwindelig wurde...die anschließende Flanke von Flo nickte Marcel Tautermann mit dem Kopf zum 3:1 ins Tor, nachdem er geschätzte fünf Meter hochgesprungen war. Und mit dem Pfiff zur Halbzeit zappelte der Ball erneut im Netz der Berger...Tauti war völlig frei durch und zirkelte den Ball aus einem unmöglichen Winkel mit dem Außenrist zum 4:1 ins Tor.

In der zweiten Halbzeit wurde die Begegnung zusehends ruppiger, der Schiri war davon aber unbeeindruckt und gab selbst für taktische Fouls keine Karten. Nach einer Stunde dann das 4:2 für den TSV, welches nach einem geschenktem Freistoß fiel. Unsere Jungs steckten aber nicht auf, rannten weiter an und zeigten ihre spielerische Klasse! Mit dem Schlusspfiff dann auch noch das 5:2, welches erneut Tauti erzielte und damit bereits sein drittes Tor am heutigen Sonntag markiert!

Ohhhhh wie ist das schön....!!! Starke und geschlossene Mannschaftsleistung Jungs, weiter so. Verdient gewonnen und die Tabellenführung geholt, zumindest vorerst.

Danke für eure heutige Unterstützung

Euer SVG