Nichts zu holen für die Teams des SSV Hatzbach, unsere beiden Teams gewannen heute deutlich und behielten sechs Punkte in Großseelheim.

2. Mannschaft: Zum Unmut von Coach Michel geriet unser Team nach 12 Minuten in Rückstand. Ein schöner Spielzug des Gäste fand am langen Pfosten einen Abnehmer und landete zum 0:1 im Tor 🥅. Nach ca. zwanzig Minuten schlenzte Ingo einen schönen Schuss aufs Tor, der Ball ⚽️klatschte aber leider nur auf die Latte. Kurz drauf aber der verdiente Ausgleich, Nik Las war zwar zu tief ✈️ brachte im Fallen den Ball aber noch zu Ceddie, welcher ihn zum 1:1 einschob. Nach 30. Minuten war es wieder Ceddie der die 2:1 Führung markierte und eine Unsicherheit des Keepers nutzte. Nach 40. Minuten war Ceddie erneut durch, konnte nur durch ein Foul gestoppt werden und der Schiri entschied auf Elfmeter! Den Elfmeter legte sich Moef zurecht und stellte zur Halbzeit gekonnt auf 3:1. In der zweiten Halbzeit ging es dann munter so weiter...in der 54. Minute bediente Florian den mitgelaufenen Rüdiger, welcher das 4:1 erzielte. Nur kurz drauf aber das 4:2 für den SSV, welcher die fehlende Absprache in unserer Hintermannschaft ausnutze. In der 75. Minute war es erneut Ceddie der den Keeper überlistete....allerdings nicht mit Luca, welcher ihm rotzfrech das Tor klaute und den Schlappen noch zum 5:2 hinhielt. Nur kurz drauf war es dann aber wieder....richtig, Ceddie! Der Keeper parierte zuvor noch zwei Schüsse stark, aber der heute eiskalte 🥶 Ceddie stand goldrichtig und machte das 6:2. Mit dem Schlusspfiff dann auch noch das 7:2 für unsere Jungs, Ceddie bediente den gestarteten Boland, welcher mit seiner 100 Möglichkeit dann endlich das Tor erzielte!

Starkes Spiel Jungs 💪🏻 Ceddie, du bist aber heute Mann des Tages, geiler Typ 😎.

1. Mannschaft: Das erste Ausrufezeichen ❗️ setzte unser Team in Form von Maxi, sein Schuss knallte aber leider nur ans Lattenkreuz. Und dann nach ca. zehn Minuten, wie sollte es anders sein....0:1 für Hatzbach. Bei einer Ecke stand ein Gastspieler mutterseelenallein am Fünfer und köpfte in aller Ruhe zur Führung ein.

Nach einer halben Stunden aber der Ausgleich. Stefan 👴🏼 zirkelte einen überragenden Pass auf Maxi, dieser legte zu Marcel ab, welcher sich mit dem 1:1 bedankte 🙏🏻. In der 52. Minute dann die Führung für uns, Tauti setzte einen schönen Schuss an die Latte, Maxi war hellwach und markierte das 2:1. Unsere Jungs drängten jetzt immer weiter in Richtung 🧭 Tor der Gäste und wurde kurz vor Ende noch zweimal belohnt. In der 87. Minute brachte Maxi eine Flanke auf Tauti, welcher den Kopf hinhielt und das 3:1 machte. Mit dem Abpfiff dann auch noch sein drittes Tor 😎! Ganz cool schweißte Tauti den Ball ⚽️ zum 4:1 in den Winkel und krönte damit heute seine starke Leistung 🤴.

Jungs, es geht doch, schönes Spiel und verdienter Sieg!!