Sechs Punkte in den heutigen beiden Spitzenspielen geholt! Zweite gewinnt mit 5:1 und Erste mit 3:1 gegen die Teams der Spvgg 1930 Rauischholzhausen.

Zu Beginn war die Partie der Zweiten recht ausgeglichen und das Geschehen spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Mit der Zeit wurden unsere Jungs dann aber stärker und münzten dies innerhalb von sechs Minuten auch in Tore um! In der 21. Minute tankte sich Niklas Donges auf der Außenbahn durch und flankte auf den im Sechzehner parkenden Philipp Müller, welcher gekonnt das 1:0 markierte. Nur zwei Minuten später legten unsere Jungs direkt nach...Niklas nutzte einen Ballverlust des Keepers aus und der Ball landete irgendwie bei Martin, dieser lies noch einen Verteidiger aussteigen und stellte auf 2:0. Drei Minuten später eine Kopie des ersten Tores, Niklas bediente mit einer Flanke von Außen das Michelinmännchen Bomber im Sechzehner, dieser hielt erneut nur den Fuß zum 3:0 hin. Kurz vor der Halbzeit kam der Spitzenreiter noch auf 3:1 heran, allerdings spielte dieses kurze Aufbäumen keine große Rolle mehr.

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit rückten unsere Jungs die Verhältnisse wieder zurecht und erstickten den Funken der Hausherren. In der 47. Minute ließ der Keeper einen Freistoß nur klatschen, Lukas Preis war hellwach und hob den Ball zum 4:1 ins Tor. Nach diesem Tor lief das Spiel so vor sich hin und unsere Jungs spielten das Ergebnis clever runter. Kurz vor Ende dann aber noch das 5:1 und damit auch das Endergebnis....die gegnerische Abwehr schlief komplett, Martin war frei durch und nutzte dies mit seinem Tor aus.

Mit dem heutigen Sieg holte unser Team den nächste Dreier gegen einen direkten Konkurrenten und festigen damit den zweiten Tabellenplatz.

Auf schwerem Geläuf begann direkt im Anschluss das Spitzenspiel der ersten Mannschaften. Bereits in der 2. Minute hätte es scheppern können, der Kopfball von Malte landete aber nur am Aluminium, Glück für die Hausherren. Der Beginn der Partie gehörte klar uns, nach einer Viertelstunde wurde die SpVgg aber immer stärker. Nach einer guten halbe Stunde hielt Niklas Schmidt mit einer überragenden Parade das 0:0 noch fest, nur kurz drauf war es aber nicht mehr zu verhindern. In der 37. Minute segelte eine Flanke in den Fünfer, am langen Pfosten stand der gegnerische Spieler parat und markierte das 1:0 für Rauischholzhausen. Die richtige Antwort erfolgte aber nur zwei Minuten drauf, wobei auch etwas Glück mit im Spiel war...ein langen Freistoß von uns erwischte ein Spieler der Rauischholzhäuser und lenkte diesen zum 1:1 ins eigene Tor. Mit dem Halbzeitpfiff dann der Schock...Malte knallte im Mittelfeld mit einem Spieler zusammen und musste daraufhin mit einem Cut am Auge ausgewechselt werden..seine Zeit kam aber noch in der zweiten Hälfte.

Nach der Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch und schenkten sich nichts, wobei der Platz auch minütlich schlechter wurde. Die Heimelf erspielte sich ein leichtes Übergewicht, allerdings verteidigten unsere Jungs allesamt bärenstark. Nach einer guten Stunde brachte Coach Nils Steitz auch Malte wieder in die Partie, was sich kurz drauf auch bezahlt machte. In der 73. Minute flankte Adrian Debus in den Sechzehner, sein Ball wurde abgewehrt und landete bei Malte...dieser ging volles Risiko und ballerte das Leder auf die Kiste...sein Schuss schlug zum 2:1 im Tor ein. Nach der Führung warfen die Rauischholzhäuser alles in die Waagschale und erspielten sich noch Chancen, unsere Jungs blieben aber cool und verteidigten weiterhin gut. In der 86. Minute dann die endgültige Entscheidung! Jakob Werner schlug eine Flanke in Richtung Tor, sein Ball wurde abgefangen und landete bei Kapitän Phil Ipp Löber ...Philipp legte sich den Ball parat und schoss mit einer ungemeinen Wucht und Genauigkeit aufs Tor, sein Ball landete zum 3:1 Endstand in den Maschen!

Mit dem heutigen Sieg fahren unsere Jungs den zehnten Sieg in Folge ein und verabschieden sich damit auf Platz 1. in die Winterpause.

Danke für eure Unterstützung heute!

Euer SVG 🟢⚪️