Unsere Dritte Mannschaft unterlag am heutigen Abend nur knapp mit 3:4 gegen die Zweite des FC Oberwalgern 1966, welche allerdings mehrere Spieler der Ersten aufbot.

3. Mannschaft: Furioser Beginn, bereits in der 2. Minute ging unser Team mit 1:0 in Führung!! Aus ca. 20 Metern legte sich Lasse, ja hier habt richtig gelesen...den Ball zum Freistoß zurecht und knallte ihn ganz trocken zur Führung in die Torwartecke. Die Freude hielt aber leider nur kurz an, da die Gäste durch zwei Treffer in der 10. und 35. Minute das Spiel auf 1:2 drehten und in Hälfte zwei auf 1:3 erhöhten. Erneut musste ein Standard herhalten, damit unser Team ein Tor erzielte 🥅. Stefan Holz rief nur: „Philipp du schießt die Ecke und Benjamin köpft den Ball ⚽️ rein“...gesagt, getan und es stand 2:3, allerdings traf Benny mit dem Fuß 🦶 nach der Ecke von Bomber. In der 72. Minute trafen allerdings erneut die Gäste zum 2:4 und stellten so den Abstand auf zwei Tore wieder her. Nach diesem Tor stellte Coach David um und warf alles nach vorne. Dies trug auch Früchte 🍇 und unsere Jungs hatten mehrere Chancen. Allerdings dauert es bis zur 89. Minute, dann fiel der Anschlusstreffer zum 3:4...Florian Dross bediente Bomber, welcher den Ball zum Endstand ins Tor legte...leider zu spät.

Starkes Spiel, aber leider knapp verloren...Kopf hoch Jungs, am Sonntag gehts weiter!

Schade ist nur, dass man das Spiel auf Wunsch des FC verlegt hat, da diese krankheitsbedingt keine Mannschaft stellen konnten und heute mit fünf Spielern der Ersten angereist ist...fair ist das nicht aber naja, es ist wie es ist.

Bis zum Sonntag,

Euer SVG 🟢⚪️